X
Back to the top
Christiane Dehmer, live, Pianistin, Sängerin, deutsche Musikerin, Flügel, grand piano, photo: cmk-photography.de

EPK

Songs über das Zusammenhalten in der Corona-Krise:

Gerade in dieser aktuell so herausfordernden Zeit ist es so wichtig, zusammenzuhalten, und gemeinsam durch dick und dünn zu gehen… Dabei unterstützt diese EP „ZUSAMMEN“:

dieser Pressetext zur EP „Zusammen“ zum
> Download als pdf
> Download als reiner Text

Der Refrain des Titelsongs „Zusammen“ ist eine Hymne für den Zusammenhalt aktuell in dieser Zeit: Hier pur zum Hören in Track 7.

Inhalt des EPK: 

Biografie
Musik
Videos
Pressestimmen
Radio-Interview
Kontakt / Booking
Label / Vertrieb
Pressefotos

Biografie

Christiane Dehmer entwickelt ihre Musik kontinuierlich weiter. Mit Piano Solo ursprünglich als Jazzpianistin gestartet, erweitert sie ihr intuitives und kraftvolles Klavierspiel geschickt und einfühlsam mit Klängen aus Synthesizern und akustischen Instrumenten – und geht nicht nur mit ihren Instrumentalstücken auf Tour, sondern auch mit den Songs ihrer frisch erschienenen EP „Zusammen“.

Tiefgreifend und behutsam hat Christiane mit dem Album „Longing“ modernen Ambient Jazz geschaffen, der Gedanken und Gefühlen der Sehnsucht einen positiven Ausdruck verleiht. Christiane hat in der Musik eine Sprache gefunden, die treffender als Worte Emotionen beschreibt. Ihre Melodien komponiert sie meist singend…

… und nun kommen tatsächlich Worte dazu, mit denen die Künstlerin Erfahrungen und Gedanken entfaltet. Gemeinsam mit anderen Menschen unterwegs zu sein und durch dick und dünn im Leben zu gehen ist Christiane so wichtig, dass sie sechs Songs drüber geschrieben hat. Es sind kreative Songs mit Piano, Grooves und vielseitigen warmen Sounds, die positiv inspirieren und berühren. Diese Songs sind 2020 auf der EP „Zusammen“ erschienen, und werden 2021 in englisch unter dem Titel „Together“ veröffentlicht.

Mit ihrer LP „Little Journey“ ist sie in die iTunes Charts Jazz auf Platz 42 eingestiegen, und mit ihrer Single „Thinking“ auf Platz 8.

Christiane Dehmer ist leidenschaftliche Musikerin, die auf ein umfangreiches Musikstudium in Weimar und Würzburg zurückblickt: Die diplomierte Jazzpianistin studierte auch Song-Begleitung, Komposition, Improvisation, Musiktheorie, Gesang und Musikproduktion.

Musik

Zusammen (Christiane Dehmer, EP) bei Bandcamp, Spotify oder Soundcloud.

Longing (Christiane Dehmer) bei Musicline oder Bandcamp hören.

Little Journey – Piano Cycles (Christiane Dehmer) bei Musicline oder Soundcloud hören.

Freue Dich! (Christiane Dehmer Trio) bei Musicline oder Soundcloud hören.

Soaking (relaunched) (Christiane Dehmer) bei Soundcloud oder Spotify hören.

Christiane Dehmers Instrumentalstücke aus den Alben „Longing“, „Soaking (relaunched)“ und „Little Journey“ erinnern an Ludovico Einaudi, George Winston, Vangelis, Yiruma und Keith Jarrett.

Ihre Songs erinnern an Alicia Keys, Norah Jones, Elton John und Laith Al Deen: aber mit einem ganz eigenen, wiedererkennbaren Stil. Pop mit kreativen Arrangements, und das Piano ist immer dabei.

Videos

Songs: Offizielle Videos zur EP ZUSAMMEN

Instrumentals: Piano & Synth

Instrumentals & Piano Solo: live

Pressestimmen:

Mainpost Würzburg am 7.10.2020 zur EP „ZUSAMMEN“ und über Christiane Dehmer: Artikel von Mathias Wiedemann

„Die Komponistin, Pianistin und Sängerin schreibt eingängige Musik mit positiven Botschaften. Simpel sind ihre Popsongs deshalb noch lange nicht.

Daran muss sich das erst mal trauen: Positiv sein. Beziehungsweise: Positive Musik machen. In einer Zeit, die von Ängsten, Hiobsbotschaften und erbarmungslos ausgetragenen Gesinnungskämpfen bestimmt ist, finden Zeichen der Hoffnung und des Miteinanders nur schwer Gehör, sollte man meinen. Christiane Dehmer sieht das anders: „Fürs Positive braucht man keinen Mut.“ Die Pianistin, Sängerin und Komponistin, die in Waldbrunn bei Würzburg lebt, macht positive Musik. Oder vielmehr: Musik, die berühren soll. Die den Menschen etwas geben soll. Hoffnung, zum Beispiel. Oder den Mut, auf andere zuzugehen.
(…)

In den Texten geht es um Zusammenhalt, Vertrauen und um gegenseitiges Beistehen. Musik, die farbig genug ist, um sie gezielt anzuhören, die aber auch gut im Hintergrund laufen kann.“

Main-Echo am 13.04.2021: Artikel von Michaela Schneider:

„Musik, die inneren Frieden gibt.
Christiane Dehmer: Die Würzburger Pianistin, Produzentin und Videokünstlerin hält der Krise Kreativität entgegen“

„Würzburg erleben“ vom 14.12.2020: Artikel von Diana Hisamudin:

Es ist Musik, die gut tut. Die den Menschen etwas gibt und die berührt. Musik für innere Ausgeglichenheit, gute Laune, Zusammenhalt, Hoffnung in herausfordernden Zeiten. Oder authentische, hoffnungsvolle Gedanken über das Leben. Oder Musik, bei der man sich einfach zurücklehnt, sich wohl fühlt, entspannt oder seinen Gedanken freien Lauf lässt.“

„Beschwingt hielt Christiane Dehmer die Balance zwischen ihrer warm strömenden Stimme und den verschiedenen Sounds ihres Instruments. Man merkte ihr an, dass sie mit Freude bei der Sache war. Und diese Freude übertrug sich auf das Publikum.“ (Schweinfurter Tageblatt)

„Die Musik schmeichelt ins Ohr, bleibt aber dennoch stellenweise kantig, fordert zum genauen Hinhören auf, ohne dies zu erzwingen. Ein Album, das überrascht und mit seiner Mischung aus Jazz und Pop wohl vielen Hörern gefallen wird.“(Magazin „Musik + Message“ zum Album „Longing“)

Christiane Dehmer – Longing (Christiane Dehmer/Creative Heart Music)

Christiane Dehmer ist eine studierte Jazz-Pianistin, was allerdings nur den Ausgangspunkt vorgibt, ihr neues Album mit dem überaus bezeichnenden und verheißungsvollen Titel „Longing“ zu beschreiben, hat das Werk doch weniger einen Jazz-Charakter als den Habitus eines irgendwie esoterischen, diversen Prinzipien folgenden Instrumentalalbums – Meditationsmusik im weitesten, aber auch im feinsten Sinne.

Die elf Stücke des Albums, die gerade wegen der meditativen Gleichförmigkeit trotz klarer Aufteilung ineinander zu verschwimmen scheinen, ergeben fast eine Art Tiefenentspannungs-Soundtrack, welcher gerade auch wegen Dehmers ruhigem, besonnenen und pointierten Spiel, dass dann doch wieder starke, wunderbar intime Jazz-Momente erinnert, Rückenwind bekommt.

Christiane Dehmer komponierte, produzierte, arrangierte und spielte ihr Album im Alleingang ein, was erklären dürfte, warum der Charakter von „Longing“ ein wie erwähnt sehr intimer ist, der sich durch Tiefe und die eigene Aussagekraft der Musik auszeichnet – ein Bilderbogen aus Meditationsmusik mit einem Hauch Jazz-Einspritzung.

Das liest sich nicht nur wunderbar, es verzaubert tatsächlich, natürlich nur, sofern man mit Muße und Bedacht und Achtsamkeit an das Werk geht und sich die Ruhe schenkt, den elf Stücken, die wie ein Einziges funktionieren, Raum zur freien Entfaltung, insbesondere im geneigten und empfangsbereiten Kopfkino, zu geben – herrlich.

Ein optisch hochwertig produziertes Booklet gibt Christiane Dehmers ganz persönliche Kurzeinblicke hinter jeden der Songs von „Longing“; unterstützt von diversen Fotos, welche ebenfalls den leicht verträumten, meditativen Charakter des Albums, der durchaus frischen Wind in den Soul-, Funk- und Jazz-Alltag in der SOUL TRAIN-Redaktion bringt und zeigt, dass musikalisch Weniger oft Mehr ist. Wunderbar.

© Holger S. Jansen, http://www.soultrainonline.de, 2015, Ausgabe 077

Radio-Interview

Radio Bayern 2

Interview von Irina Hanft am 27.12.2016:
„Jazzpianistin aus Waldbrunn. Christiane Dehmer startet durch“,
hier online zu hören: Christiane Dehmer @ Radio Bayern 2

Kontakt / Booking

management@christiane-dehmer.de

Booking: booking@christiane-dehmer.de

Website: www.christiane-dehmer.de

Website, englische Version: www.christiane-dehmer.com

Youtube: www.youtube.com/c/ChristianeDehmer

Label:

Creative Heart Music https://www.creative-heart-music.de

Pressefotos:

Die folgenden Pressefotos sind von cmk-photography.de und brauchen diese Namensnennung bei allen Veröffentlichungen. Vielen Dank!

Auf Anfrage werden die Fotos auch in höherer Auflösung oder ohne Namensnennung im Foto zur Verfügung gestellt.

© 2021 Christiane Dehmer